Andrew Hannan

Andrew Hannan (Musikalische Leitung). Der gebürtige Engländer zog gleich nach seinem Musikstudium an der Universität Oxford "für nur ein Jahr" nach Deutschland; er blieb jedoch in Berlin, wo er sich seit über dreißig Jahren als Pianist, Komponist, Arrangeur, Textdichter und musikalischer Leiter ganz dem Musiktheater im breitesten Sinne gewidmet hat. Als Pianist und Bandleader hat er zahlreiche Chanson- und Theaterliederabende begleitet, u.A. mit Maria Bill, Katharine Mehrling, Georg Preusse ("Mary"), Judy Winter und der Popette Betancor. Als Komponist ist er vielfach tätig. Seine acht Musicals wurden an den Stadttheatern in Heilbronn und Kiel uraufgeführt, sowie am Theater am Kurfürstendamm, an der Neuköllner Oper und der Tribüne (Berlin) und im Winterhuder Fährhaus (Hamburg). Seine Kompositionen wurden mehrfach ausgezeichnet; sein Konzert für Trompete und Orchester, uraufgeführt 1999 von Reinhold Friedrich und den Berliner Symphonikern, gewann den 1. Preis des Deutschen Komponistenverbandes. Als Arrangeur ist er in vielen Stilen zu Hause, gleich ob Klassik, Rockoper, Operette, moderne Oper oder Chanson. Beispiele sind seine Bearbeitung von Bizets "Die Perlenfischer" für Solisten, Chorquartett und Jazzsextet an der Neuköllner Oper, sowie seine Neuorchestrierung der ersten Radio-Oper der Geschichte ("Malpopita", Walter Goehr 1932), von der nur noch ein Klavierauszug existierte, für die Komische Oper in Berlin.
Als musikalischer Leiter war er an vielen der oben genannten Theatern engagiert, zudem u.A. am Volkstheater Wien sowie an der Schaubühne, der Bar jeder Vernunft und an den Kammerspielen in Berlin. Zuletzt hat er "Dracula" (Frank Wildhorn ) bei den Clingenburger Sommerfestspielen 2015 dirigiert.
"Piaf" ist sein erstes Engagement am Alten Schauspielhaus. Er freut sich insbesondere über das Wiedersehen mit Vasiliki Roussi, die Sally Bowles in "Cabaret" unter seine musikalische Leitung 1999 am Theater am Kurfürstendamm gesungen hat.

Link zum Ticket-Onlineshop der Schauspielbühnen in Stuttgart

ONLINE TICKETS
zum Online-Ticketverkauf