InhaltsübersichtKontakt LoginRSS-Feeds
 

Armin Jung

Armin Jung studierte Schauspiel an der Hochschule in Saarbrücken. Nach Stückverträgen am dortigen Staatstheater ging er ins feste Engagement nach Pforzheim. Es folgten Engagements in verschiedenen Städten. Seit 1998 spielt er regelmäßig an den Schauspielbühnen in Stuttgart, u.a. in „An guada Rutsch“, „Geld stinkt nicht“, „Maria Stuart“, „Geliebte Aphrodite“, „Ein Sommernachtstraum“, „Glasmenagerie“, „Die Dreigroschenoper“, „Der Widerspenstigen Zähmung“, „Die Weiße Rose“, „Fiesco“, „Schiller: Ganz oder gar nicht“, „Die Räuber“, „Tom, Dick und Harry“, „Das Käthchen von Heilbronn“, „Jedermann“, „Altweiberfrühling“, „Doppelt g’moppelt“, „Der Vorname“, „Das Boot“, „Showtime“, „Jeder stirbt für sich allein“. Zudem spielte er am Grenzlandtheater Aachen („Genug ist nicht genug“), am Salzburger Landestheater („Jungfrau von Orléans“), auf dem Theaterschiff Stuttgart („Messe-Diener“) und an der Komödie Wuppertal („Ein Bett für Vier“).
Info: www.arminjung.de

Link zum Ticket-Onlineshop der Schauspielbühnen in Stuttgart

ONLINE TICKETS
zum Online-Ticketverkauf

Armin Jung