InhaltsübersichtKontakt LoginRSS-Feeds
 

Daniel Große Boymann

Daniel Große Boymann wurde in München geboren und absolvierte in Wien eine Ausbildung zum Musicaldarsteller. Sich einer Spezialisierung konsequent verweigernd arbeitete er seither als Schauspieler/Sänger oder Musiker – oder beides zugleich, wie bei "Komiker aus Versehen" und „Noch’n Gedicht“ (Juli 2011 bzw. 2013 in der Komödie im Marquardt) – an verschiedenen Theatern Deutschlands oder Österreichs (u.a. Wien, Baden, Klagenfurt, München, Berlin, Frankfurt, Bremen, Bonn, Braunschweig, Paderborn …). Am Alten Schauspielhaus war er zuletzt 2011 für die musikalische Leitung und Einrichtung sowie die Keyboards bei "Kohlhaas 21“ verantwortlich. In diesem Jahr sah man ihn zudem bereits in TV („Soko Wien“) und Kino („Planet Ottakring“).
2004-07 leitete er die Klagenfurter Sommerbühne scherzo und begann dort auch das Schreiben und Inszenieren von Theaterstücken und Musicals („figaro", "Odysseus fährt irr", "piano & forte"…). Sein jüngstes Stück „Spatz und Engel“ wurde September 2013 im Wiener Burgtheater uraufgeführt und läuft dort derzeit in seiner dritten Spielzeit. Im November 2015 geht eine weitere Produktion in der Schweiz auf Tournee. Daniel Große Boymann verfasst außerdem Lied- und Schauspieltexte für verschiedenste Anlässe wie z.B. 2015 den Karlsruher Stadtgeburtstag „KA300“. Er übersetzte u.a. die Musicals „Monty Python’s Spamalot“, „The Story Of My Life“ und "Tomorrow morning“ ins Deutsche, sowie für die National Welsh Opera in Cardiff weite Teile der modernen Oper "Wagner Dream".
Weitere Info: www.grosseboymann.com

 

 

 

Link zum Ticket-Onlineshop der Schauspielbühnen in Stuttgart

ONLINE TICKETS
zum Online-Ticketverkauf