Ekki Busch

Noch während seines Studiums der Musikwissenschaften und der Ton-Technik in Berlin begann Ekki Busch sich in der dortigen Musik- und Off-Theater-Szene als Sänger, Akkordeonist und Keyboarder zu profilieren.In dieser Funktion spielte er auch in den Bands von Maren Kroymann und Georgette Dee. Seit den frühen Neunziger Jahren prägt sein Akkordeon den Sound von Element of Crime. Theater-Engagements führten ihn u.a. ans Stadttheater Brandenburg, an das Theater an der Parkaue Berlin und zu den Freilichtspielen Schwäbisch Hall.








Link zum Ticket-Onlineshop der Schauspielbühnen in Stuttgart

ONLINE TICKETS
zum Online-Ticketverkauf