InhaltsübersichtKontakt LoginRSS-Feeds
 

Frank Voß

Frank Voß absolvierte zunächst eine Banklehre, bevor ihn sein Lehrer Kurt Vaupel mit dem Theatervirus infizierte. Ausgebildet bei Maria Körber und Joachim Kerzel in Berlin, folgten ab 1988 Engagements an den Stadttheatern Bamberg, Ingolstadt, Dortmund und am Schauspielhaus Köln. Seit 2001 gastierte er an den Opern in Nizza und Dortmund, am Theater Bielefeld, Komödie und Fritz Rémond Theater Frankfurt, Grenzlandtheater Aachen und Theater im Bauturm in Köln. Er spielte dabei u.a. unter der Regie von H. Demmer,  F. P. Steckel, G. Krämer, A. Niermeyer und J. Pesel. Häufig ist er auch für Film und TV tätig (z.B. im erfolgreichsten Tatort aller Zeiten „Schwanensee“, „Alarm für Cobra 11“, „Alle Jahre wieder“, „SOKO Köln“, „Danni Lowinski“, „Dr. Psycho“, „Unter dir die Stadt“, „Der Lehrer“, „Wilsberg“, „Henri IV“, „Die wilden Hühner“ u.a.). Bei uns spielte er in  „Terror“, „Tanz auf dem Vulkan“ und „Tod eines Handlungsreisenden“. Seit 2015 ist er glücklich verheiratet. Info: www.frankvoss.net



Link zum Ticket-Onlineshop der Schauspielbühnen in Stuttgart

ONLINE TICKETS
zum Online-Ticketverkauf