InhaltsübersichtKontakt LoginRSS-Feeds
 

Lukas Benjamin Engel

Lukas Benjamin Engel wurde 1988 in Kirchheimbolanden geboren. Bereits vor dem Studium an der Staatlichen Schauspielschule Stuttgart absolvierte er eine intensive Gesangs- und Tanzausbildung und wirkte in verschiedenen Produktionen des Pfalztheaters Kaiserslautern mit. Während des Studiums spielte er u. a. den Melchior in »Frühlingserwachen«am Schauspiel Stuttgart, außerdem am Wilhelma Theater Stuttgart und am Theater Baden-Baden. Von 2012 bis 2014 führte ihn sein erstes Festengagement ans Staatstheater Meiningen, wo er u. a. als Edgar in »King Lear«, Claude im Musical »Hair« oder Hänschen in »Nach Jerusalem« zu sehen war. In der Spielzeit 2014/15 wechselte er unter der neuen Intendanz von Uwe Eric Laufenberg an das Staatstheater Wiesbaden und spielte unter anderem La Fleche in Molieres »Der Geizige« und Das Dienstmädchen in Thomas Jonigks Uraufführung »Kill the Bugger!«. Um sich mehr dem Musiktheater, sowie Film und Fernsehen zuwenden zu können, entschloss er sich 2016 freischaffend zu arbeiten und konnte sowohl in der Kinoverfilmung von Ottfried Preußlers „Kleiner Hexe“ mitwirken, als auch als Sänger und Sprecher an der Staatsoper Hannover in der Rolle des Ismael in der Kammeroper »Moby Dick« von Micha Tangian auf der Bühne stehen. Erstmals an den Schauspielbühnen Stuttgart wird er unter anderem als Valentin und Schüler in der Produktion „Faust“ in der Regie von Ryan McBryde und als „Cleonthe“ in der Produktion „Der Geizige“ in der Regie von Ulf Dietrich auf der Bühne des Alten Schauspielhauses zu erleben sein.

Link zum Ticket-Onlineshop der Schauspielbühnen in Stuttgart

ONLINE TICKETS
zum Online-Ticketverkauf