Martin Molitor

Martin Molitor arbeitete zunächst als Auslieferungsfahrer, Lagerarbeiter, Altenpfleger, Taxifahrer und Kunststoffformgeber. Danach spielte er an zahlreichen Theatern zwischen Münster und Bonn und vor allem am Prinz-Regent Theater in Bochum. Im Jahre 2000 übersiedelte er nach Berlin. Dort spielte er u.a. am Ballhaus Ost, am Theaterdiscounter, am Deutschen Theater, in den Sophiensaelen, am Hebbel Theater am Ufer, an der Vaganten Bühne und am bat-Studiotheater. Außerdem spielte er am Landestheater in Tübingen, am Theater Erlangen, am Stadttheater in Fürth, am Alten Schauspielhaus, an den Wuppertaler Bühnen, am Grenzlandtheater in Aachen sowie am Neuen Schauspiel in Erfurt, wo er auch als Regisseur tätig war. Von 2012 bis 2015 gehörte er zum Schauspielensemble des Theaters für Niedersachsen (TfN) in Hildesheim. Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler arbeitet er auch als Übersetzer. Info: www.martin-molitor.de

Link zum Ticket-Onlineshop der Schauspielbühnen in Stuttgart

ONLINE TICKETS
zum Online-Ticketverkauf