Philipp Gras

Philipp Gras
Im Juni 2015 schloss Philipp Gras (*1989 in Esslingen am Neckar) sein Bachelor-Studium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart im Fach Jazz/Pop Klavier mit Bestnote ab. Bereits während des Studiums galt sein Augenmerk dem Schreiben eigener Werke. Derzeit absolviert er ein Master-Studium für Komposition bei Prof. Rainer Tempel.
 Noch während der Schulzeit wurde sein erster Liederzyklus über Max Frischs Homo Faber aufgeführt, mit welchem er deutschlandweit auf sich aufmerksam machen konnte. Stage Entertainment engagierte ihn darauf als Komponist und Arrangeur für die hauseigene Produktion RE-PLAY - ALLES IST MÖGLICH!, welche im April 2011 im Hamburger Kehrwieder Theater ihre Premiere feierte. In Zusammenarbeit mit Perrin Manzer Allen und Sebastian de Domenico übernahm er auch die musikalische Einstudierung und war Teil der Entwicklung des Werks.
Seitdem arbeitet Philipp professionell und landesweit als Musikalischer Leiter, Komponist und Pianist für Theater- und Musicalproduktionen. Er begleitete große En-Suite-Werke (u.A. Tanz der Vampire, AIDA, Jesus Christ Superstar, Evita) genauso wie kleinere Theaterwerke, wofür er ebenso vielerlei Musiken schrieb und arrangierte.
Zuletzt komponierte er die Musik für „Älter – Ein Neues Musical“ (Regie: Ulrich Wiggers), welches ins Finale eines internationalen Autoren-Wettbewerbs einzog.
Außerhalb der Musical u. Theaterszene arbeitet Philipp als Arrangeur und Komponist vorwiegend in den Genres Jazz, Pop und RnB. Zuletzt wurden seine Stücke u.a. von Fola Dada und der SWR Big Band gespielt. Sein Werk wurde 2015 mit dem Young Lions Jazz Award ausgezeichnet.
Philipp besuchte u.a. Meisterklassen bei Oscar-Preisträger Stephen Schwartz und Tony-Award Gewinner Jason Robert Brown.

Link zum Ticket-Onlineshop der Schauspielbühnen in Stuttgart

ONLINE TICKETS
zum Online-Ticketverkauf