InhaltsübersichtKontakt LoginRSS-Feeds
 

Stephan Bruckmeier

Stephan Bruckmeier (Inszenierung), geboren 1962 in Wien, realisierte zahlreiche Theaterprojekte als Regisseur, Schauspieler, Bühnenbildner und Autor in Deutschland, Frankreich, Kenia, Mosambik, den Niederlanden, Österreich, Ungarn und den USA. Er wurde ausgezeichnet mit dem Josef Kainz Preis Wien, dem Karl Skraup Preis Wien, dem Kölner Theaterpreis, dem Baden-Württembergischen Jugendtheaterpreis und der Stuttgarter Ehrenmünze. Von 1998 bis 2008 war Bruckmeier im Leitungsteam des Theater Rampe, von 2000 bis 2004 Intendant des NÖ.Donaufestivals. 2006 eröffnete er den Stuttgarter Fernsehturm als Theaterspielort, 2009 gründete er das Hope Theater Nairobi mit regelmäßigen Gastspielen in Deutschland. Seit 2013 ist er als Bühnenbildner in Hamburg und bei den Burgfestspielen Jagsthausen tätig. Am Alten Schauspielhaus inszenierte er bereits „La Strada“, „Einsteins Verrat“ und "Laible und Frisch - gut geklaut ist halb gebacken".
Infos: http://www.bruckmeier.info und http://www.hope-theatre.info

Link zum Ticket-Onlineshop der Schauspielbühnen in Stuttgart

ONLINE TICKETS
zum Online-Ticketverkauf