Volker Risch

Volker Risch arbeitet - nach der Ausbildung an der Folkwang-Hochschule in Essen und je zwei Jahren an den Stadttheatern Bielefeld und Essen - seit 1982 freischaffend an vielen Theatern; in drei Kinofilmen und etwa vierzig TV-, Film- und Serienrollen agierte er bis 2006 auch vor der Kamera. Seine größte Leidenschaft gilt aber seit Jahrzehnten der Arbeit am Mikrofon für unzählige Radio-Features, Hörspiele, Lesungen, Hörbücher und Dokumentarfilme. Er gehört zu den sogenannten „Festen Freien“ bei mehreren Rundfunkanstalten. Im Theater unterm Dach spielte er „Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran“, im Alten Schauspielhaus war er in „Reinhardt“, „Feelgood“, „The King‘s Speech“, „Victor/Victoria“, „Die Palästinenserin“, „Viel Lärm um nichts“ und „Der Geizige“ zu sehen.


Link zum Ticket-Onlineshop der Schauspielbühnen in Stuttgart

ONLINE TICKETS
zum Online-Ticketverkauf

Volker Risch