Christine Last

Christine Last
Ein bisschen Pippi Langstrumpf steckt auch in Christine Last: “Ich mach mir die Welt widde-widde wie sie mir gefällt...”, Ihr wisst schon. Denn was ist der Beruf der Schauspielerin letztlich anderes? Letzten Sommer war Christine als “Katze Bartputzer” in den Kindergärten des Ruhrgebiets unterwegs, um direkt anschließend in Bonn als “Mimi” in “Das Geheimnis der drei Tenöre” zu glänzen. Ein Beruf, in dem man an einem Tag eine Katze, am nächsten die Tochter eines berühmten Tenors und am dritten Tag die “Annika” in Astrid Lindgrens “Pippi Langstrumpf” sein kann - immer wieder neue Abenteuer und neue Charaktere. Nur die große Tasche voller Goldstücke - wie Pippi sie hat - fehlt Christine noch. Aber erstens absolviert sie gerade erst ihr zweites Bühnenjahr (das mit den Goldstücken kann also noch kommen!) und zweitens ist die Freude ihres Publikums sowieso unbezahlbar...


Link zum Ticket-Onlineshop der Schauspielbühnen in Stuttgart

ONLINE TICKETS
zum Online-Ticketverkauf