InhaltsübersichtKontakt LoginRSS-Feeds
Schauspielbühnen in Stuttgart - Künstlergespräche und Stückeinführugnen
 

Gastspiel in Südkorea

„SWEET CHARITY“ BEIM INTERNATIONAL MUSICAL FESTIVAL IN SÜDKOREA AUSGEZEICHNET


Die Schauspielbühnen in Stuttgart waren mit Ulf Dietrichs Inszenierung von „Sweet Charity“ als deutscher Beitrag im Rahmen des Internationalen Musical Festival Daegu (DIMF) vom 10. bis 12. Juli 2015 in Südkorea zu Gast. Rund 30 Schauspieler, Musiker und Techniker waren an dieser weitesten Gastspielreise in der Geschichte der Schauspielbühnen beteiligt.

Ulf Dietrich berichtet:
„Die Einladung zum größten Musicalfestival im gesamten asiatischen Raum hat alle Maßstäbe gesprengt. Das Festival hat drei Hauptbühnen, von denen die kleinste doppelte so groß ist wie das Alte Schauspielhaus. Dazu unzählige Nebenspielstätten, an denen bspw. der „College“-Wettbewerb ausgetragen wurde. Musicals sind in Südkorea so populär, dass jährlich an jeder Schule eine ganze Produktion entsteht. Die uns entgegengebrachte Freundlichkeit war überwältigend. Als wir zum ersten Mal zu unserer Spielstätte gebracht wurden, standen wir fünf koreanischen Dolmetschern gegenüber, die uns aufs freudigste auf Deutsch begrüßten. Die große Sorge der sprachlichen Verständigung war hier also schon einmal aus dem Weg geräumt. Ebenso war das mit uns zusammenarbeitende technische Team hochprofessionell, was unsere Arbeit enorm erleichterte und die Reise für alle zu einem absolut tollen Erlebnis machte.
Aber wie würde das Publikum bei unserer Premiere reagieren? Wie funktionieren Pointen, wenn die Zuschauer sie nur durch die Übertitelung verstehen? Die Anspannung im gesamten Ensemble war unbeschreiblich. Aber als dann die ersten Reaktionen im Publikum zu hören waren und der Saal bei den Tanznummern rhythmisch zu klatschen begann und wir nach einzelnen Nummern Jubelrufe hörten, von da an war alles nur noch ein riesengroßes Fest!

Am Montag zur Preisverleihung entließ uns unser Bus vor dem Opernhaus von Daegu vor einem 100 Meter langen roten Teppich, gesäumt von laut kreischenden Fans und Fernsehteams, die das Ereignis im koreanischen Fernsehen live übertrugen. So konnten über 50 Millionen südkoreanische Zuschauer verfolgen, wie Maja Sikora den „Award for the best female leading role“ und unsere Stuttgarter Produktion „Sweet Charity“ den Preis als bestes ausländisches Musical bekam – beste Werbung für unsere Stadt auf der anderen Seite des Erdballs."



> Weitere Fotos vom Gastspiel in Südkorea finden sich auf Facebook!

Link zum Ticket-Onlineshop der Schauspielbühnen in Stuttgart

ONLINE TICKETS
zum Online-Ticketverkauf