Theater U 18

September 2009

Theater U18

Theater für und von Jugendlichen wird an den Schauspielbühnen in Stuttgart auch unter der Intendanz Manfred Langners großgeschrieben. Das bisherige Programm wurde ausgeweitet und zur Reihe „Theater U18“ zusammengefasst: angeboten werden die Projekte „Theater macht Schule“, „Theater- und Schreibwerkstatt“, „Theaterscouts“ und „Familienabo Plus“.


Theater macht Schule!

Im Rahmen dieses Programmangebots arbeiten die Schauspielbühnen mit bislang drei Partnerschulen zusammen: der Bismarckschule, dem Neuen Gymnasium Feuerbach und der Heusteigschule. Die Theaterpädagogin und Schauspielerin Elsa Hanewinkel kommt dabei in die Schulen und arbeitet mit jeweils einer Klasse, Theater-AG oder auch einem Literaturkurs intensiv an einem Theaterstück oder –projekt, das dann in der Schule zur Aufführung gebracht wird. Dabei geben die Schauspielbühnen Hilfestellung in den verschiedensten Bereichen – etwa bei der Technik oder mit Tipps für Maske und Kostüm.
Interessierte Schulen können sich ab sofort für das kommende Schuljahr 2010/11 bewerben.


Theater- und Schreibwerkstatt

In der „Theater- und Schreibwerkstatt“ erlernen Jugendliche ab 14 Jahren zunächst die Grundlagen dramatischen Schreibens und entwerfen zu aktuellen Themen, die ihrer unmittelbaren Lebenswirklichkeit entstammen, eigene Szenen, Dialoge oder kleine Theaterstücke. Der Themenbogen in dieser Spielzeit wird die Punkte Ausgrenzung/Gewalt/Mobbing/Amoklauf umfassen.
Parallel hierzu vermittelt der Schauspieler und Theaterpädagoge Jan-Sandro Berner erste Grundlagen des Theaterspielens, so dass in einem zweiten Arbeitsschritt die selbst entwickelten Szenen auf ihre Bühnentauglichkeit überprüft und schauspielerisch umgesetzt werden können.
Das Projekt wird von der Landesstiftung Baden-Württemberg unterstützt.


TheaterSCOUTS

TheaterSCOUTS sind Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8, die sich besonders für Theater interessieren und als Vermittler zwischen Schule und den Schauspielbühnen agieren. Als TheaterSCOUTS bekommen sie einen direkten Einblick in das Geschehen in und um das Theater und genießen viele Vorteile: Sie können z.B. Endproben besuchen und bekommen so noch vor der Premiere einen Eindruck von der Produktion; sie fungieren als Ansprechpartner in den Schulen, wenn Lehrer oder Klassen einen Vorstellungsbesuch planen; sie verteilen die Plakate, Flyer und Postkarten des Theaters an den Schulen – und sie kommen in jede Vorstellung zum Sonderpreis von nur 5 Euro.


Familienabo PLUS

Ein außergewöhnliches Angebot für Familien mit Kindern: während der Aufführungen (samstagnachmittags um 16 Uhr im Rahmen der Abo-Serie 19) wird im Alten Schauspielhaus eine qualifizierte und kreative Kinderbetreuung organisiert.
Die Eltern nehmen ihre Abo-Aufführung als Zuschauer wahr und die Kinder haben währenddessen die Gelegenheit zu fantasievollem Spiel unter der Anleitung erfahrener Erzieherinnen und Kindergärtnerinnen.
Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von 3 – 12 Jahren und ist kosten-frei.

Dass das Familienabo PLUS auch in der neuen Spielzeit angeboten werden kann, ist der großzügigen Unterstützung von Frau Ingrid Ritter, Gründerin und ehemalige Vorsitzende des Freundeskreises „Altes Schauspielhaus und Komödie im Marquardt“ und langjähriges Beiratsmitglied, zu verdanken. 

Weitere Informationen zum Familienabo und Buchungen unter: Tel. 0711 / 22 77 00.

 

Link zum Ticket-Onlineshop der Schauspielbühnen in Stuttgart

ONLINE TICKETS
zum Online-Ticketverkauf