InhaltsübersichtKontakt LoginRSS-Feeds

Publikumspreis 2014/2015

Oktober 2015

PUBLIKUMSPREISE AN DEN SCHAUSPIELBÜHNEN

STUTTGART VERLIEHEN

 

Der Freundeskreis der Schauspielbühnen in Stuttgart unter dem Vorsitz von Peter Fries verlieh im Rahmen einer Matinee am 11. Oktober seine Publikumspreise sowie zwei Nachwuchsförderpreise.

Die Publikumspreise der Spielzeit 2014/2015 wurden für die beliebteste Produktion des Alten Schauspielhauses und der Komödie im Marquardt sowie für den beliebtesten Schauspieler und die beliebteste Schauspielerin der Bühnen vergeben. Die Sieger wurden durch eine öffentliche Umfrage unter dem Theaterpublikum ermittelt.

Der Publikumspreis für die beliebteste Produktion im Alten Schauspielhaus ging an „Jeder stirbt für sich allein“ nach dem Roman von Hans Fallada (Bühnenbearbeitung und Inszenierung: Volkmar Kamm).
Als beliebteste Produktion in der Komödie im Marquardt wurde „Rita will’s wissen!“ von Willy Russell (Neufassung und Inszenierung: René Heinersdorff) ausgezeichnet.

Den Preis als beliebteste Schauspielerin erhielt Hellena Büttner für ihre Rolle als Anna Quangel in „Jeder stirbt für sich allein“. In der Kategorie beliebtester Schauspieler gewann Ralf Stech, der in der vergangenen Spielzeit als Major von Tellheim in „Minna von Barnhelm“, als Winston Smith in „1984“ sowie als Frank in „Rita will’s wissen!“ zu sehen war.

Zudem hat der Freundeskreis zwei Nachwuchsförderpreise ausgelobt. Diese mit 500,- Euro dotierten Preise gingen an Rashidah Aljunied und Yasin El Harrouk. Beide waren in der vergangenen Spielzeit in Joshua Sobols „Die Palästinenserin“ zu sehen.


Mit freundlichen Grüßen


Annette Weinmann

Presse / Dramaturgie

SCHAUSPIELBÜHNEN IN STUTTGART

Link zum Ticket-Onlineshop der Schauspielbühnen in Stuttgart

ONLINE TICKETS
zum Online-Ticketverkauf