Publikumspreise 2015/2016 verliehen

PRESSE-INFORMATION

Oktober 2016

PUBLIKUMSPREISE AN DEN SCHAUSPIELBÜHNEN VERLIEHEN


Der Freundeskreis der Schauspielbühnen in Stuttgart unter dem Vorsitz von Peter Fries verlieh im Rahmen einer Matinee am 30. Oktober seine Publikumspreise sowie zwei Nachwuchsförderpreise.

Die Publikumspreise der Spielzeit 2015/2016 wurden für die beliebteste Produktion des Alten Schauspielhauses und der Komödie im Marquardt sowie für den beliebtesten Schauspieler und die beliebteste Schauspielerin der Bühnen vergeben. Die Sieger wurden durch eine öffentliche Umfrage unter dem Theaterpublikum ermittelt.

Der Publikumspreis für die beliebteste Produktion im Alten Schauspielhaus ging an „Piaf“ von Pam Gems (Inszenierung: Ulf Dietrich, Musikal. Ltg.: Andrew Hannan). Als beliebteste Produktion in der Komödie im Marquardt wurde „Die Feuerzangenbowle“ nach dem Roman von Heinrich Spoerl (Regie: Michael Hiller) ausgezeichnet.

Den Preis als beliebteste Schauspielerin erhielt Vasiliki Roussi für ihre Rolle als Piaf im gleichnamigen Stück. In der Kategorie beliebtester Schauspieler gab es diesmal eine Patt-Situation, so dass zwei Preise vergeben wurden: an Ralf Stech für seine Rolle als Lars Koch in „Terror“, und an Andreas Klaue, der in der vergangenen Spielzeit als Günther Grün in „Laible und Frisch“ sowie als Vorsitzender in „Terror“ zu sehen war.

Zudem hat der Freundeskreis zwei Nachwuchsförderpreise ausgelobt. Diese mit 500,- Euro dotierten Preise gingen an Sophie Schmidt (für ihre Rolle als Agnes/Maria in „Die Blechtrommel“) und an Serjoscha Ritz, der den Kleinen Luck in „Die Feuerzangenbowle“ spielte.

Mit freundlichen Grüßen
 
Annette Weinmann, Dramaturgie

Link zum Ticket-Onlineshop der Schauspielbühnen in Stuttgart

ONLINE TICKETS
zum Online-Ticketverkauf