InhaltsübersichtKontakt LoginRSS-Feeds
 

 
ALTES SCHAUSPIELHAUS

Evita

Musical von Andrew Lloyd Webber (Musik) und Tim Rice (Gesangstexte)
> Zum Trailer

Argentinien, 1934: Eva Duarte, aus ärmlichen Verhältnissen stammend, zieht als Fünfzehnjährige aus ihrem kleinen Heimatdorf nach Buenos Aires, wo sie schnell zur populären Sängerin und Schauspielerin avanciert. Mit viel Geschick wählt die junge Frau ihre Liebhaber so aus, dass sie nach und nach Zugang zu den einflussreichsten Gesellschaftskreisen erhält. Schließlich lernt sie den machtbesessenen Politiker Juan Perón kennen und heiratet ihn, kurz bevor dieser zum Präsidenten gewählt wird. Als First Lady nimmt sie nun maßgeblichen Einfluss auf die Geschicke ihres Landes. Aber nicht nur im Ausland, sondern auch in der High Society Argentiniens bleibt sie höchst umstritten. Doch nur der junge Revolutionär Che scheint die skrupellosen Machenschaften des Diktatorenpaares gänzlich zu durchschauen.

Um ihr Ansehen zu steigern, engagiert sich Evita, wie sie vom Volk mittlerweile liebevoll genannt wird, vehement für die Armen und Unterdrückten und wird so schon zu Lebzeiten zum schillernden Mythos. Schließlich will sie gar als Vizepräsidentin kandidieren. Doch sie ist unheilbar krank … 

Geschickt mischen Andrew Lloyd Webber und Tim Rice Fiktion und Realität in diesem durchkomponierten Musical und schufen mit Evita eine der facettenreichsten und anspruchsvollsten Frauenfiguren des Genres. Ähnlich vielgestaltig ist die Musik: lateinamerikanische Rhythmen, Tangos, klassisch romantische Klänge – und natürlich der berühmte Song „Don’t Cry for Me Argentina“ machten aus „Evita“ einen Welterfolg.

Inszenierung der Originalproduktion von Harold Prince. Deutsch von Michael Kunze.

 
> Zum Trailer

 

Pressestimmen:

„…ein hautnahes Liveerlebnis, dessen Krönung sicher das kleine, acht Musiker zählende Orchester unter der Leitung von Niclas Ramdohr ist. (…) Dietrich zeigt mit einigem personellen Aufwand (…) eindrucksvolle Bilder…  Hits (..) runden für den entspannten Besucher einen unbeschwerten Abend ab.“ (Ludwigsburger Kreisztg.)


„Nach einem Erfolg rund um den Globus begeisterte das Musical am Wochenende auch im Alten Schauspielhaus in Stuttgart. (…) Riesenbeifall des Premierenpublikums für eine künstlerisch überzeugend inszenierte Show.“  (StN)


„Ein fulminantes Tanzensemble irrwischt zu Evas sozialem Aufstieg über die Bühne, Tangotänzer heben Frauen auf ihre Hüften, und die Musik bietet mitreißende Klänge. (…) Dieser Abend ist musikalisch hoch spannend, weichgespülte Musicalsülze ist in keiner Minute zu hören. Intoniert wird das alles von einem prägnant und wunderbar klar agierenden Live-Orchester unter der Leitung von Niclas Ramdohr. (..) Die Inszenierung von Ulf Dietrich schafft es, beides zu bieten, Musicalvergnügen und einen skeptischen Blick auf jene Evita. (…) Stephanie Theiß spielt genau, klug, angemessen.“ (StZ)

11. Dezember 2015 bis 30. Januar 2016
im Alten Schauspielhaus



« Stücke im Alten Schauspielhaus
Link zum Ticket-Onlineshop der Schauspielbühnen in Stuttgart

ONLINE TICKETS
zum Online-Ticketverkauf