InhaltsübersichtKontakt LoginRSS-Feeds
 
 
ALTES SCHAUSPIELHAUS

Half Broke Horses

nach dem Roman von Jeannette Walls
- in englischer Sprache -

Jeannette Walls erzählt den bewegten Lebensweg ihrer Großmutter Lily Casey, die im „Wilden Westen“ aufwächst. Lily ist eine starke Frau, die oftmals selbstbewusster auftritt als erwünscht. Schon als Kind übernimmt sie Verantwortung und identifiziert sich mit ihrem Vater. Mit fünfzehn Jahren reitet sie 500 Meilen alleine, um zu ihrer Arbeitsstelle als Lehrerin zu gelangen.

Später als Erwachsene leitet sie gemeinsam mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern eine große Vieh-Ranch. Immer wieder muss sie extra Geld dazuverdienen, sei es beim Poker-Spiel, beim Schmuggeln von Alkohol oder durch die Teilnahme an Pferderennen. Unermüdlich setzt sich die mutige Lily gegen Ungerechtigkeiten und Vorurteile ein, was sie regelmäßig in Schwierigkeiten bringt ...

In der Lebensgeschichte von Lily Casey spiegelt sich die US-amerikanische Geschichte von der großen Depression über den Zweiten Weltkrieg bis hin zu den Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki und dem Aufschwung nach dem Krieg wider.

 


Ein Gastspiel der American Drama Group Europe


Am 26. / 27. / 28. Februar und 1. / 2. März 2018 um 11 und 15 Uhr

im Alten Schauspielhaus






Im Frühjahr 2018
ALTES SCHAUSPIELHAUS


Karten/TermineKarten / Termine
Presse

Weitere Infos zum Stück:



Preise:

12,- Euro auf allen Plätzen im Alten Schauspielhaus


Bühnenbearbeitung
Paul Stebbings und Phil Smith

 

 

 


« Stücke im Alten Schauspielhaus
Link zum Ticket-Onlineshop der Schauspielbühnen in Stuttgart

ONLINE TICKETS
zum Online-Ticketverkauf